Logo Griechische Inselwelt
Mykonos

Mykonos

Die Insel Mykonos ist wohl die bekannteste Insel der Kykladen.
Mykonos ist recht gut mit dem Schiff von Athen oder mit dem Flugzeug von mehreren Flughäfen in Europa direkt erreichbar.

Mykonos ist auf Grund der guten Erreichbarkeit und Schönheit im Sommer, besonders an den Wochenenden, sehr voll. Die Preise für Essen und Trinken und besonders für das Wohnen sind dementsprechend teuer. Sparen kann man eventuell bei den Flügen oder wenn man etwas weiter außerhalb von Mykonos Stadt wohnt. Noch teurer kann es in einem der Casinohotels auf Mykonos werden.

Die Insel hat einen wirklich sehr schönen verwinkelten Hauptort, mit engen Gassen und schönen Plätzen.
Zum Teil sind die Häuser des Hauptortes von Mykonos direkt ans Meer gebaut, dies ist für die Kykladen fast einmalig. Dieser Ortsteil wird als „Klein-Venedig“ bezeichnet.

Nahe dem Ort findet man auch die Wahrzeichen von Mykonos die „Kato Mili“, dies sind vier Windmühlen die auf einem Berg stehen.

Viele Leute kommen nach Mykonos um hier Party zu machen, im Hauptort gibt es daher viele kleine Clubs in den man gut relaxen und abfeiern kann. Die Insel ist bekannt für Ihre Schwulen und Lesben Szene, allerdings trifft man hier auch viele Heteros.

Die Strände von Mykonos sind sehr schön und die bekannten Strände meist richtig voll.

Karte Mykonos

Mykonos




Impressum | ©2007 - 2017