Logo Griechische Inselwelt

Kreuzfahrten griechische Inseln


kreuzfahrtschiff msc magnifica vor mykonos
Kreuzfahrtschiff MSC Magnifica vor Mykonos

Die meisten Kreuzfahrten zu griechischen Inseln führen zu den bekannten Inseln wie Kreta, Rhodos, Korfu, Zypern, Mykonos oder Santorin. Wer speziell kleine griechischeInseln besuchen möchte, findet interessante Angebote bei der Reederei Variety Cruises oder bei kleinen Luxus Kreuzfahrtschiffen.
Die beste Reisezeit für Griechenland-Kreuzfahrten ist im Frühling, Sommer und Herbst, von Anfang Mai bis Ende September. In den Monaten April und Oktober kann das Wetter wechselhaft sein, und viele Einrichtungen sind auf den kleineren Inseln geschlossen. Der Winter ist nicht für eine Kreuzfahrt nach Griechenland zu empfehlen.

Griechenland Kreuzfahrten mit Start in Venedig und Triest

Viele Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln starten in der Lagunenstadt Venedig oder im attraktiven Triest in Italien. Diese Kreuzfahrten findet man unter dem Begriff „Adria Kreuzfahrten“ z.B. bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale, die spezialisiert ist auf Kreuzfahrten auf allen Meeren. Die Kreuzfahrten tragen Namen wie „Abstecher zu den griechischen Inseln“ oder einfach „Griechische Inseln". Die Reedereien AIDA, Costa und SC bieten die meisten Kreuzfahrten für diese Starthäfen in Italien an. Auf der Reise nach Griechenland machen die Kreuzfahrtschiffe z.B. Halt im sehr sehenswerten Kotor oder im wundervollen Dubrovnik.

Tipp: Die Adria-Städte Venedig und Triest bieten sehr viele Sehenswürdigkeiten, ein oder zwei Übernachtungen vor oder nach der Kreuzfahrt lohnen sich daher.

Griechenland Kreuzfahrten mit Start in Civitavecchia

Ebenfalls viele Kreuzfahrten zu den Inseln Griechenlands starten in Civitavecchia bei Rom. Die Kreuzfahrten tragen Namen wie „Griechische Inseln & Malta ab/bis Rom“ oder „Mediterrane Impressionen". Viele Kreuzfahrtreisen von Rom nach Griechenland werden von Holland America Line oder Princess Cruises anboten. Auf dem Weg nach Griechenland werden Ziele wie zum Beispiel Capri, Malta, Messina oder Katakolon (Olympia) angesteuert.

Tipp: In Rom gibt es so viel zu sehen, ein oder zwei Übernachtungen sollte man vor oder nach der Kreuzfahrt einplanen.

Kreuzfahrten mit Start in Heraklion auf Kreta

Tui Cruises bietet einige Kreuzfahrten ab Heraklion, der größten Stadt der südgriechischen Insel Kreta, an. Die verschiedenen Kreuzfahrten decken dabei praktisch das ganze östliche Mittelmeer ab. Ziele sind zum Beispiel die Inseln Rhodos, Zypern, Santorin oder Mykonos. Eine Übersicht der „Mein Schiff Kreuzfahrten ab Heraklion“ ist auf der Webseite von Tui Cruises zu finden.

Tipp:  Diese Kreuzfahrten kann man sehr gut mit ein paar Tagen Urlaub auf Kreta kombinieren.

kreuzfahrtschiff le-lyrial vor santorin
Kreuzfahrtschiff Le Lyrial vor Santorin



Kreuzfahrten ab Piräus, dem Hafen von Athen

Neben den größeren Kreuzfahrtschiffen starten im Athener Hafen Piräus auch kleinere Kreuzfahrtschiffe zu den griechischen Inseln. Diese kleineren Schiffe, wie z.B. die M/S Galileo oder die M/Y Harmony V der Reederei Variety Cruises, steuern auch Ziele wie Paros, Naxos, Folegandros oder Antiparos an.
Wer es luxuriös mag, dem empfehlen wir, Kreuzfahrten ab Athen mit den Kreuzfahrtschiffen der Reedereien Ponant, Azamara oder Seabourn zu buchen. Diese Luxus Kreuzfahrtschiffe laufen neben sehr bekannten Zielen, wie Mykonos und Santorin (Thira), auch nicht so oft angesteuerte griechische Inseln wie Samos, Patmos oder Kos an.

Tipp: Es gibt sehr viele Sehenswürdigkeiten in Athen und man kann wundervolle Abende in der Plaka oder den kleinen Häfen von Athen verbringen. Daher ist empfehlenswert, einige Tage vor oder nach der Kreuzfahrt in der griechischen Hauptstadt zu verbringen.

Impressum | Datenschutzerklärung | ©2007 - 2018