Logo Griechische Inselwelt
Antiparos

Antiparos

Antiparos (griechisch Αντίπαρος) ist die Schwesterinsel von Paros. Man kann Antiparos nur von Paros aus erreichen. Von dort kann man entweder ein Boot von Parikia (Paros Stadt) aus nehmen (Fahrtdauer ca. 30 Minuten) oder man wählt die kürzeste Verbindung von Pounta  aus. Hier verkehren regelmäßig Fähren, die ungefähr zehn Minuten für die Überfahrt nach Antiparos benötigen.
Im gleichnamigen Hauptort Antiparos finden sich zahlreiche Tavernen, Bistros und Geschäfte, da die Insel tagsüber ein beliebtes Ziel für Touristen von Paros ist. Abends kehrt dann zum Glück wieder eine gewisse Ruhe ein und man kann den Abend mit sehr leckerem Essen genießen, vorausgesetzt man hat die richtige Taverne ausgewählt. Der beliebteste Treffpunkt am späteren Abend ist wohl die Platia, der sehr idyllische (z.T. aber auch sehr belebte) Platz mitten in der Stadt.
Auf Antiparos gibt es schon seit einiger Zeit ein paar kleine Hotels und zahlreiche Zimmer, so dass man hier selbst in der Hauptsaison etwas zum Übernachten findet.
Die Sehenswürdigkeit und ein beliebtes Ausflugsziel auf Antiparos ist eine  Tropfsteinhöhle, die sich im Inselinneren befindet. Die Tropfsteinhöhle ist vom Hafen aus mit Bussen erreichbar oder natürlich per Auto oder Motorrad.

Karte Antiparos

Antiparos




Impressum | ©2007 - 2014