Logo Griechische Inselwelt
Ios Chora

Ios Chora

Der Hauptort auf Ios ist die Chora, sie liegt zwischen dem Hafenort Ormos und dem Milopotas Strand.
Die Chora von Ios zählt zu recht zu einem der schönsten Orte der Kykladen.
Aber!
Es kommt natürlich auf den Blickwinkel und die Jahreszeit an. Die Gebäude an der Hauptstrasse sind sicherlich nicht schön und hier findet man hauptsächlich Imbisse und Pubs. Eine Ausnahme bildet hier nur das sehr schöne Escape Cafe/Restaurant. Auch der Parkplatz an der Hauptstraße ist kein Highlight.

Am besten erkundet man die Chora indem man von der Bushaltestelle  Richtung Kirche geht und sich dann links hält. Man gelangt dann nach ein paar Metern an einen Platz an dem das Restaurant Pithari, die „National Bank of Greece“ und eine Bar liegen. Dort hält man sich rechts und befindet sich in der Hauptgasse durch die Chora von Ios. Erst gelangt man zu einigen Geschäften für Kleidung und Souvenirs, usw. Dann kommt man in das Partyzentrum von Ios. Hier liegt eine Bar neben der Anderen. In der Hauptsaison ist hier abends kein Durchkommen und jeder Besitzer einer Bar versucht mit netten Girls oder Getränkeangeboten die Leute in seine Bar oder in seinen Club zu locken. Die Stimmung kann man als sehr ausgelassen bezeichnen.

Nach einigen Metern führt die Hauptgasse durch einen kleinen Platz mit vier Bars, die Stühle und Tische draußen anbieten. Danach folgen mehrere Imbisse, Minimarkets usw. Dann wird es ruhiger auf der Hauptgasse. Der Endpunkt wird definiert durch die „Steps“,  die Stufen hinauf zu den Windmühlen. Von dort hat man einen wundervollen Blick auf die Chora von Ios.
Die Chora ist natürlich nicht beschränkt auf die Hauptgasse, sondern von ihr gehen etliche Nebengassen ab. In den Gassen findet man von Restaurants bis Discos über Edelbars für jeden etwas.

In der Nebensaison ist es in der Chora deutlich ruhiger, die oben genannten Partylocations sind zum Teil geschlossen oder leer. Der Haupttreffpunkt ist dann der Platz mit den vier Bars und je nach Trend eine der Kneipen abseits der Hauptgasse.

Essen Chora Ios
Das Angebot geht von teuer bis günstig.
Recht teuer und dafür auch noch wenig bekommt man im Pithari. Man sitzt dort sehr schön auf dem Platz oberhalb der Kirche bei der „National Bank“ unter Weinreben. Das Essen ist gut, aber teuer und sowohl qualitativ als auch quantitativ nicht angemessen!
Das war früher im Pithari nicht so. Lange Zeit war es auf Ios der Tipp für ausgezeichnetes, kreatives griechisches Essen, das heutige Pithari hat damit nichts mehr zu tun!

Auf der Suche nach Alternativen sind wir auf das Escape gestoßen, ein recht neues Restaurant am Anfang des Fußweges von der Chora zum Hafen. Bei gutem Ambiente bekommt man leckere Speisen, die Qualität und Menge passt. Viele Griechen und Inselbewohner verkehren hier. Die Bedienung ist aufmerksam und alles ist gut gepflegt.

Hotels und Zimmer Ios Chora
In der Chora gibt es etliche Pensionen und Zimmer, die meisten findet man gegenüber der eigentlichen Chora auf der anderen Seite der der Hauptstrasse.

Erreichbarkeit / Anfahrt Ios Chora
Die Chora von Ios ist mit dem Bus perfekt zu erreichen. Ständig, selbst in der Nebensaison, fahren alle 20 Minuten Busse vom Hafenort Ormos oder vom Strand Milopotas hierher.

Fotos Ios Chora

Blick auf die Chora von Ios Hauptgasse der Chora von Ios Geschäfte an der Hauptgasse der Chora von Ios Der Hauptpartyplatz in der Chora von Ios. Ios Nachtleben Ein Imbiss in der Chora Erster Platz an der Hauptgasse Erster Platz an der Hauptgasse Essen 1 im Pithari Essen 2 im Pithari Escape - Cafe - Bar - Restaurant Ios Chora Ios Chora - Lampchops im Escape Essen 2 im Escape Restaurant Ios Chora - Salat im Escape

Karte Ios-chora Ios

Ios




Impressum | Datenschutzerklärung | ©2007 - 2020